Herzlich Willkommen

auf der Website vom Arbeitskreis Asyl in Leingarten.
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Möchten Sie sich mit uns zusammen in der Flüchtlingshilfe engagieren? Dann schreiben Sie uns oder besuchen Sie uns bei unseren wöchentlichen Treffen. Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles


Kleiderkammer

Änderungen in der Kleiderkammer

Ab sofort werde nur noch Kleidung, Schuhe und Spielwaren für Kinder angenommen, außerdem noch Bettwäsche und Handtücher. 

Wer etwas für Erwachsene spenden möchte, kann das direkt bei den Familien abgeben.


Willkommenstreff im Freiraum

neuer Ort für den Willkommenstreff

Seit Anfang 2015 war unser Willkommenstreff zur Begegnung mit den Flüchtlingen aus Leingarten immer Donnerstags Nachmittags im Gemeindehaus der ev. Kirche in Schluchtern. Da aber viele der Flüchtlinge, vor allem die Familien, in Großgartach wohnen findet ab Februar 2018 der Treff Donnerstags von 17-18.30 Uhr im Freiraum in der Bahnhofstraße 6 statt.


Integrationsmanagerin für Leingarten

Frau Hörnle

Die Gemeinde Leingarten hat seit Januar eine Integrationsmanagerin die sich um die Geflüchteten in den Anschlussunterkünften kümmert. Die Flüchtlinge können sich an sie wenden, wenn es um Deutschkurse, die Schule und Kindergarten, das Jobcenter, die Krankenkasse, das Ausfüllen von Formularen und die ganzen Behördengänge geht.

Das entlastet die Ehrenamtlichen sehr.

Ihre offene Sprechstunden sind Dienstags 15-19 Uhr und Donnerstags 14-16 Uhr im Rathaus Leingarten.

Tel.: 07131/406144, Mob.: 0171/9282587, Mail: Iris.hoernle@landratsamt-heilbronn.de


Freiraum

Für die verschiedensten Veranstaltungen haben wir seit Juli 2017 den FreiRaum bekommen.

Vielen Dank an die Gemeinde Leingarten!

Die geplante Nutzung: Unterricht, Bewerbungen schreiben, Besprechungen, Feste feiern, Kochen, Spielen .....



Deutschunterricht mit Kindern und Erwachsenen

Seit letzem Sommer sind viele Mütter mit Kindern nachgekommen. Wir möchten mit den Kindern Nachhilfe anbieten. Sowohl in der Schule als auch in einem Raum in der Bahnhofstraße. 

Wer könnte sich vorstellen sich zu beteiligen. In kleinen Gruppen von zwei bis drei Kindern möchten wir für ein bis zwei Stunden spielerischen Unterricht anbieten. Unterrichtsmaterial bietet die Schule an, außerdem haben wir auch Unterrichtsmaterial bekommen.

Auch Erwachsene fragen immer mal, ob sie Nachhilfe bekommen könnten.